Intensiv-Prüfungsvorbereitung zum Heilpraktiker

(für die amtsärztliche Überprüfung zur Heilpraktikerin, Heilpraktiker Gesetz, HPG)

 

Diese Prüfungsvorbereitung richtet sich an AnwärterInnen aller Schulen.
Vorbereitung auf die Überprüfung für die Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen

PV-Kurs:  Freitagvormittag, 9:00 -13:00

(ausser Hamburger Schulferien)
Kosten:  € 215,-/Monat

Eine angenehme Grundlage für ein effektives, individuelles Lernen wird durch eine kleine Gruppengröße (fünf-maximal zwölf TeilnehmerInnen)-in einer schönen und großzügigen Raumatmosphäre-möglich.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine laufende oder schon absolvierte Ausbildung zur Heilpraktikerin oder eine vergleichbare medizinische Vorbildung (PV ist kein Ersatz für eine HP-Ausbildung).

 

Kleingruppen- oder Einzelunterricht (wie z.B. für Physiotherapeuten, Krankenschwestern oder Hebammen) und individuelle Vertiefungswünsche verschiedener Fach- oder Themenbereiche ist/sind nach Absprache möglich.

Die Zeitraum-Akademie bietet eine intensive Prüfungsvorbereitung für die schriftliche sowie die mündliche Überprüfung zur HeilpraktikerIn an.
Zusätzlich können Sie einzelne Praxistrainingsabende nach Wunsch kombinieren und buchen. (siehe "Praxistraining")

Sie erhalten eine kompakte Darstellung medizinischer Zusammenhänge, übersichtliche, klare Strukturen sowie sinnvolle, fachübergreifende Themenverknüpfungen – und somit eine kompetente Unterstützung für die Vorbereitung auf Ihre Heilpraktiker-Überprüfung.
Für die mündliche Überprüfung profitieren Sie aus dem protokollarischen- über 20-jährigen -Sammlungen verschiedener prüfender ÄrztInnen, und der umfangreichen Kompetenz der inhabergeführten

Inhalte der Kurse:

- Arbeit mit fachspezifischem Übungsmaterial (offene sowie Multiple-Choice-Fragen), lernfreundliche Zusammenfassungen komplexer physiologischer und pathophysiologischer Abläufe, gute methodische und didaktische Lernstruktur

  • Übungen im Umgang mit Multiple-Choice-Fragen (Hausaufgaben)
  • Üben von Differenzialdiagnosen und Leitsymptomen,u.a. mit Einbeziehung verschiedener Laborwerte und Untersuchungsmethoden
  • pro Facheinheit schriftlich vorbereitete offene Fragen, die als Orientierung zu Hause und als Übung dienen
  • Diagnoserätsel und Anamneseaufbau für die mündliche Überprüfung
  • Lerntechniken

 

Sie lernen:
  • Ein erfolgreiches Erarbeiten des Wissensgebietes
  • Strukturiert Antworten
  • Ihr Wissen adäquat zu artikulieren
  • Zusammenhänge, Vernetzungen und Hintergründe
    in den geprüften Fächern
  • Nerven bewahren, Ängste überwinden und auftretende 
    Blockaden auch wieder gehen zu lassen...